RÜCKRUF

{emailcloak=off}

 

.

 

 

Elektrothermografie
VdS2859 v. Elektrothermografie-Profi - viZaar AG

 
 
   

 

Wozu Elektrothermografie?

  • schnelle berührungslose Ortung von Problemstellen, ohne den Betriebsfluß zu beeinträchtigen
  • Identifikation von Brandgefahr und potentiell gefährlichen Situationen
  • als Teil eines vorbeugenden Wartungs- oder Schadenverhütungsprogrammes ermöglichen Infrarotuntersuchungen die Erkennung vom entstehenden Problem, bevor ein teurer Ausfall eintritt
  • Praxisbeispiel...

 

Was kann untersucht werden?

  • Trafostationen
  • Hochspannungsanlagen (auch Hochspannungsmasten)
  • Maschinenschaltschränke
  • Mittelspannungsverteilungen
  • Grundversorgungsanlagen
  • Solaranlagen und angeschlossene Elektrik
  • Kompensationsanlagen
  • Praxisbeispiel...
 
 

Unsere Zertifizierungen:

 
 
 
 
 

 

Wie kann durch die Elektrothermografie eine Kostenersparnis erreicht werden?

  • Reduzierung der Ausfallzeiten und Geschäftsunterbrechungen
  • gesteigerte Sicherheit
  • Vermeidung der Beschädigung von Sachen, Ausrüstung, Systemen und Halbfertigprodukten
  • erhöhte Lebensdauer von Maschinen, Anlagen und Komponenten
  • Reduzierung von unnötiger und außerplanmäßiger Wartung
  • verbesserte Energie- und Produktionseffizienz
  • Steigerung der Gesamtproduktivitätdurch Elektrothermografie
  • Praxisbeispiel...
 
 

Unser Service:

  • zertifiziertes Infrarot-Sachverständigen-Team (VdS 2859 und 2858, EN473 bis Stufe 3 und DIN 54162)
  • aktuelle hochauflösende (640 x 480 Pixel) Infrarot-Gerätetechnik und Zubehör von FLIR Systems
  • professionelle Berichterstellung in Printform ohne Mehrpreis, sowie digital auf CD oder DVD (nach dem VdS 2860 Regelwerk)
  • Kennzeichnung aller Prüfobjekte mit Prüfstickern
  • günstige Pauschaltarife
  • keine gesonderten Reisekosten (kurze Wege durch mehrere Niederlassungen)
  • Unternehmensabläufe nach ISO9001 zertifiziert
 
 
 '
 

Beispielbilder Elektrothermografie:

 
 
 
 
 
 

Elektrothermografie Dienstleistung in der vorbeugenden Instandhaltung

 
Es ist die Aufgabe unserer Sachverständigen Ihr Risiko zu minimieren und Ihre Elektroanlage vor Betriebsausfall und Brand zu schützen. Senken Sie das Schadensrisiko in Ihrer Elektroanlage durch eine regelmäßige thermografische Abnahme als Dienstleistung. Die Elektrothermografie bedeutet keinerlei Betriebsunterbrechung oder anderweitige Kosten. Sie ist die anerkannteste vorbeugende Untersuchung und wird in VdS-Regelwerken (z.B. VdS 2025 : 2007-09) als wichtiges Mittel zum "Risk Management" empfohlen. Schulungen und Zertifizierungen zur Elektrothermographie finden Sie bei unserem Schulungsangebot.
Ziel der Elektrothermografie ist die Lokalisierung und Identifizierung thermischer Anomalien. Thermografie ist anwendbar in elektrotechnischen Steuerungen sowie Energieverteilungen mittels Infrarotkamera. Dies Betrifft in der Regel Klein-, Mittel- und Hochspannungsanlagen und ist zerstörungsfrei (ZfP).
Sofern zum Zeitpunkt der elektrothermografischen Untersuchung erfassbar, bringt eine Elektrothermographie als Dienstleistung mit detaillierter Auswertung alle als auffällig erachteten Komponenten ans Licht, die zu einem Systemausfall oder zu einen Unfall geführt hätten.
Diese Präventivuntersuchung erhöht den Sicherheitsstandard Ihrer Betriebsstätte drastisch. Für unsere Kunden in Deutschland haben wir ein besonderes Preissystem eingeführt - Tagespauschalen bewahren Sie vor der bösen Überraschung. Hierbei ist es unbeachtlich, wie viele Fehler gefunden werden, wie lange die Fahrzeit ist oder wie viel Zeit für die Auswertung benötigt wird.
Fragen Sie noch heute nach unseren günstigen Elektrothermografie-Konditionen!
Wußten Sie?? Ein Drittel aller Maschinenschädenverluste sind elektrischer Natur, davon werden 1/4 alleine durch lose Verbindungen verursacht!